Strategievielfalt, schnelle Runden und jede Menge Spielspaß sind Programm bei League Of Legends.

League of Legends ist kostenlos

Den Client kann man auf der offiziellen Website herunterladen und nach der Installation, dem Gepatche und der Registrierung kann es auch schon losgehen. Nahezu kostenlos, denn wie in fast allen kostenlosen Spielen gibt es die Möglichkeit richtiges Geld auszugeben um sich den einen oder anderen Vorteil oder Gimmick einzukaufen.

Zerstöre den gegnerischen Nexus

Ein einfaches und klares Spielziel ist es die gegnerische Basis einzuäschern. Auf dem Weg zum Nexus des Gegners muss man sich mit Türmen, Vasallen und Champions rumschlagen.

Das Kanonenfutter

Vasallen sind automatisierte Soldaten die in regelmäßigen Abständen auf die gegnerische Basis zusteuern. Dabei versuchen sie den Weg von Türmen, feindlichen Soldaten und Champions freizuräumen.

Die Elite

Champions werden von Menschen (den Beschwörern) gesteuert und sind die Helden in Leagon of Legends. Jeder Chamption startet immerwieder bei Level 1 und kann im Verlauf einer Partie bis zur Maximalstufe 18 aufsteigen. Pro erreichte Stufe erlernt und verbessert der Chamption seine Fähigkeiten. Besiegte Feinde bringen Gold mit dem man Ausrüstungsgegenstände erwerben kann, die dem Champion weitere Boni verleihen.

Der Beschwörer

Während der Champion immer wieder bei 1 beginnt, erhält der Beschwörer durch absolvierte Matches ebenfalls Erfahrung um neue Stufen zu erreichen und den Beschwörer zu verbessern. Die sogenannten Meisterschaften unterteilen sich in 3 Säulen: Angriff, Abwehr, Wissen und jeh Stufe kann der Beschwörer einen Punkt in diese investieren. Davon profitiert auch der Chamption. Zusätzlich dazu kann der Beschwörer zwei Zauber wählen, die auf dem Schlachtfeld vom Champion eingesetzt werden können. Weitere Vorteile im Kampf bekommt man durch das Runenbuch. Bei ansteigendem Beschwörerlevel werden immer mehr Slots frei, die mit Runen verziert werden können.